Home
Waldglas
Schwäbischer Wald
Spiegelberg
Südharz
Südschwarzwald
Mecklenburg
Spessart
Taunus
Thüringen
Allgäu
Sachsen
Links
Gästebuch

Glasmuseum Spiegelberg

„Spiegel, Glanz und Feuerschein – ein Streifzug durch die Glas- und Spiegelherstellung"

im Rathaus Spiegelberg
Sulzbacher Straße 7
71579 Spiegelberg

 

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten des Glasmuseums sind:

- täglich während der Öffnungszeiten des Rathauses:

 

Montag:            08.00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr
Dienstag:         08.00 - 12.00 Uhr 
Mittwoch           geschlossen
Donnerstag:    08.00 - 12.30 Uhr und 15.00 - 18. 00 Uhr
Freitag              08.00 - 12.00 Uhr


- Öffnungszeiten am Wochenende:
    -
von Januar bis April:                   am 2. Sonntag im Monat              von 14.00 - 17.00 Uhr
    - von Mai bis Oktober:                   am 2. und 4. Sonntag im Monat  von 14.00 - 17.00 Uhr 
    - im November und Dezember:  am 2. Sonntag im Monat              von 14.00 - 17.00 Uhr  

- Sonderführungen nach Vereinbarung

 

Eintrittspreise   
Erwachsene:                                                                  2 €
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre:                      frei
Führungen außerhalb der Öffnungszeiten
nach Vereinbarung                                                       ab 30 €         


   

Sonderausstellung 2017 "Glanzstücke":

Die Vernissage war am Sonntag, den 30.4., um 11.00 Uhr.
Bei schönstem Frühlingswetter strömten viele Besucher zur Vernissage der Sonderausstellung "Glanzstücke" ins Glasmuseum Spiegelberg. Nach einem Grußwort von Bürgermeister Bossert erläuterte Marianne Hasenmayer die Entstehung der Sonderausstellung. Petra Schütte führte dann in die Ausstellung ein und schilderte anschaulich die wechselvolle, 150-jährige Firmengeschichte. Alle Gäste waren fasziniert von den aufwendig gearbeiteten Glasobjekten und voll des Lobes über die gelungene Ausstellung.

 


Fotos: Bernhard Drixler - Copyright: Glasmuseum Spiegelberg

 

Pressemitteilung zur Vernissage.

Die Sonderausstellung 2017 „Glanzstücke“ präsentiert hochkarätige Kristallglasobjekte der Glasmanufaktur Oertel von 1869 bis heute, gefertigt in virtuoser Handarbeit, individuell und unverwechselbar in Design und Verarbeitung.

Als kleinen Vorgeschmack hier das Titelblatt des Flyers: